Fachkraft (m/w/d) Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

  • Teilzeit
  • Freiburg
  • Jul 18, 2018

Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald

Fachkraft (m/w/d) Beratungsstelle für

Eltern, Kinder und Jugendliche

Beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald mit Sitz in Freiburg ist

zum 1. September 2018 im Fachbereich Beratungsstelle für Eltern,

Kinder und Jugendliche (FB 240) die Stelle einer pädagogischtherapeutischen

Fachkraft mit Dienstort in Müllheim in Teilzeit mit einem

Beschäftigungsumfang von 80 v.H. bis 90 v.H. zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

– Sie arbeiten in einem multidisziplinären Fachteam im Arbeitsfeld

Erziehungsberatung

– Sie beraten und unterstützen Eltern, Kinder und Jugendliche bei

individuellen und familiären Problemlagen sowie Fragen zur Erziehung

und Entwicklung

– Sie führen pädagogisch-therapeutische Angebote und Gruppen für

Kinder/Jugendliche durch

– Sie setzen bei Bedarf familien- und entwicklungsdiagnostische

Verfahren ein

– Sie kooperieren mit allen relevanten Netzwerkpartnern

– Sie führen präventive Angebote durch, zum Beispiel im Rahmen der

Elternbildung

Ihre Qualifikation

– Sie haben ein Studium der Heilpädagogik oder ein Studium der

Sozialen Arbeit (Diplom/M.A. oder B.A.) oder ein vergleichbares

Studium im pädagogischen Bereich

– Sie verfügen über Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern,

Jugendlichen und Familien, vorzugsweise in der Erziehungs- und

Familienberatung

– Sie haben eine abgeschlossene oder fortgeschrittene

Zusatzausbildung in systemischer Beratung/Therapie oder in einem

anderen anerkannten psychotherapeutischen Verfahren

– Sie verfügen über ein hohes Maß an Kooperationsbereitschaft,

Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen, gehen von

sich aus auf andere Menschen zu und arbeiten gerne in einem Team

– Sie haben die Fahrerlaubnis der Klasse B und sind bereit Ihren

privaten PKW für Dienstfahrten einzusetzen

Unser Angebot

– Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach TVöD in Entgeltgruppe S 15.

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine

Übernahme im Beamtenverhältnis bis A 11 LBesGBW möglich.

– Ein sicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten, Betriebliches

Gesundheitsmanagement

– Regelmäßige Supervision, gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Auskünfte zum Stelleninhalt erteilen Ihnen gerne Frau Werner,

Leiterin des Fachbereichs Beratungsstelle für Eltern, Kinder und

Jugendliche, Telefon 0761 2187-2400 und Frau Heumann-Stegner,

stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Beratungsstelle für Eltern,

Kinder und Jugendliche, Telefon 0761 2187-2410.

Haben Sie Interesse? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis

spätestens 1. Juli 2018 in unserem Onlineportal

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an Rita.Brugger@lkbh.de